my private Stargate

Hier gibts die Entstehungsgeschichte unseres Heimkinos.
Im Kopf hatte ich schon immer die Idee, wenn es den mal der Platz erlaubt ein Heimkino zu bauen. Nun ist Kathrin irgendwann mal in die obere Wohnung gezogen, ich mit dem Büro aus dem Keller, Tim in Kathrins Zimmer und schon war ein Kellerraum frei. Dieser wurde sofort beschlagnahmt, bevor irgendwelche anderen Ideen zur Verwendung diese Raumes aufkamen. Begonnen hat's dann richtig im Oktober 2003. Da haben wir angefangen den Keller zu 'entkernen'. Lang hat es zwar gedauert, denn nicht immer war Zeit sich um den Ausbau zu kümmern. In der Bildergalerie findet ihr die Entstehungsgeschichte.

News 24.10.2004

Meine eigene kleine erste Premiere war am Samstag 23.10.2004 :-)))
..... als erstes "Kylie Live in Manchester"
danach Classics : "Bond >Die another Day<"
Der Samstag war gerettet, nach endlosen kleinen Dingen die noch zu tun waren und auch noch zu tun sind. Am Sonntag Abend mal durch "Cher Farwell Tour" und "Starwars Episode II" gezappt und hierbei mal versucht den Sound vernünftig einzustellen. Alles gar nicht so einfach, bis man da mal die optimalen Einstellungen gefunden hat wird es noch was dauern.

News 01.11.2004

Endlich die Rahmen für die Poster gekauft, die zu finden war mal wieder nicht so einfach. Zwei in silber bekommt man ja noch aber deren vier!

News Dez.2006

Der Platz für die DVDs geht langsam zur Neige. Also nach Ikea und 2 neue Kaxar Regale kaufen..... Ups, die sind aus dem Programm, welch ein Ärger.
Da wir nicht bereit waren bei Ebay der 2-3 fachen Preis für Kaxarregale zu bezahlen, hab ich mich dann nach anderen Regalen umgesehen, und auch gefunden. Dabei bin ich zufällig über eine günstige Glasvitrine gestolpert in der nun endlich die Boxsets ihren Platz gefunden haben. Die Bilder findet ihr in der Gallerie.